Home
Räumlichkeiten
Personalschlüssel
Qualitätsentwicklung
Schlüsselprozesse
Ziele und Maßstäbe
Indikatoren
Gesetzesgrundlagen
Qualitätsmerkmale
Partizipation
Impressum
Disclaimer
Links
Gästebuch


 Kinderhaus Salmouk

 in Essen-Kray




 

 

Das Kinderhaus Salmouk ermöglicht den Kindern und Jugendlichen, das Erleben von Familienatmosphäre, privater Intimität und einem überschaubaren Wohnumfeld.
Einübung der lebenspraktischen Fähigkeiten. Förderung der Persönlichkeitsentwicklung und des Sozialverhalten.
Initiierung und Begleitung von Therapieangeboten und Zusammenarbeit mit Herkunftsfamilien.

Die in dem Kinderhaus Salmouk untergebrachten Kinder- und Jugendlichen ( z. Zt im Alter von 6 – 14 Jahren ) erhalten das Modell einer intakten Familie und können hieraus eigene Modelle ableiten. Die Kontinuität des Beziehungsangebotes lässt eine Verbindlichkeit entstehen, über die Prozesse auch über einen langen Zeitraum getragen werden können.

Das Kinderhaus Salmouk fand seine Gründung aus dem Gedanken im Juni 2000 heraus, zu den bestehenden Großeinrichtungen eine kleine familiäre Einrichtung zu schaffen.
Ziel ist es für die untergebrachten Kinder- und Jugendlichen ein familienanaloges Angebot zu schaffen, dass von einem hohen fachlichen Rahmen getragen wird. Hierbei wird seit der Gründung Wert auf fassbare Partizipation, Elterarbeit und aktive Hilfeplanung (§ 36 KJHG) als zentrales Steuerungselement gelegt.

Die Kinderhauseltern leben mit den Kindern und Jugendlichen und eröffnen so ein Angebot der größtmöglichen Kontinuität in Versorgung und Zuwendung.
Kontinuierliche externe Supervision, regelmäßige Teamgespräche und kollegiale Beratung sowie die Teilnahme an Fortbildungen sichern die Professionalität der Fachkräfte dauerhaft ab.


letzte Aktualisierung: 27.03.2012